FACHKRÄFTE

Basis für jeden funktionierenden Betrieb

Bei jeder Fachdiskussion, in beinahe allen Projekten und weit über die Grenzen Österreichs hinaus ist ein Thema praktisch immer unter den Top 3 zu finden: Der Mangel an gut ausgebildeten Führungskräften mit profunder Branchenkenntnis.
Ronge & Partner hat – um diese Lücke zu schließen – im Jahr 2011 einen neuartigen und bis dato einzigartigen Lehrgang gegründet und bildet seither mit größtem Erfolg diplomierte Großküchenleiter aus. Dieser Lehrgang vermittelt und verstärkt Führungskompetenzen, Kommunikation, Qualitäts-bewusstsein und Flexibilität und vergisst dabei die Themen der zielgruppengerechten Ernährung oder der Betriebsorganisation nicht.

Die Teilnehmer werden im Laufe des Lehrganges praxisorientiert und nach den Grundsätzen des “problem based learnings” ausgebildet. Durch die intensiven Diskussionsrunden, die auszuarbeitenden Projekte zu jedem Lehrgangsblock und die praxisorientierten Vortragenden ist lernen durch verstehen angesagt und pauken weitgehend abgeschafft. Die Absolventen des Lehrganges haben nicht nur bessere Aufstiegschancen, sondern sind nachweislich besser für die Aufgaben als Leiter einer Großküche gerüstet.

Viele Küchenleiter, die bereits seit Jahren diesen Beruf ausüben, haben den Lehrgang ebenfalls bereits besucht, ihr Wissen aufgefrischt und stellen uns ein sehr gutes Zeugnis über den Lehrgangsaufbau und den Wissenstransfer aus. Junge Kollegen profitieren von den erfahrenen Küchenleitern und bringen ihrerseits aber auch neue, wichtige Aspekte unseres Wirkens in den Großküchen ein.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns einfach. Wir freuen uns auf die kommenden Gespräche und senden Ihnen gerne Informationsmatrerial zu.

Allergenschulung

Für die Allergenschulung, die etwa zwei Stunden in Anspruch nehmen wird, werden wir die Inhalte nach neuesten Erkenntnissen aufbereiten und durch diverse Projekterfahrungen zu diesem Thema untermauern. Die Inhalte werden praxisnah, verständlich und umsetzbar gestaltet. Dies ist uns besonders wichtig, da durch den Praxisbezug wichtige Inhalte gut behalten und eine Verbindung zur alltäglichen Tätigkeit hergestellt werden kann. Die Teilnehmer erhalten neben der Schulungsbestätigung auch ein Unterlagenkonvolut, bestehend aus den Inhalten der Schulung und weiteren nützlichen Informationen zum Thema „Allergenkennzeichnung“, das selbstverständlich im Preis inbegriffen ist. Folgende Schwerpunkte werden berücksichtigt:

  • Wichtigkeit der Allergeninformation
  • Sensibilisierung im Hinblick auf das Auslösen einer allergischen Reaktion bzw. Unverträglichkeit
  • Kenntnisse über die allergenen Stoffe gemäß Anhang II der Lebensmittel-Informationsverordnung
  • Durchführung der Allergeninformation im Betrieb und Weitergabe an die Endverbraucher (Dokumentationspflicht, Informationspflicht, Verantwortung und Haftung)
  • Erarbeitung des individuellen Allergenmanagements

„Mein Ziel in allen zehn Lehrgängen war, fachliche Themen nicht frontal zu unterrichten, sondern gemeinsam mit den Teilnehmern Lösungen zu entwickeln. Ich will die Denkkanäle öffnen, um so eine echt ‚praxisfitte‘ Ausbildung zu garantieren. Unsere Lehrgänge sind keine Stangenware. Sie sind maßgeschneidert und richten sich nach den individuellen Herausforderungen in den jeweiligen Küchen und Einrichtungen in denen die Teilnehmer beschäftigt sind. Wir gehen Schritt für Schritt in die richtige Richtung, wenn wir durch unsere einzigartige Ausbildung Spitzenkräfte in der Branche etablieren. Das nützt nicht nur den Absolventen und den Betrieben, in denen sie arbeiten. Hervorragend ausgebildete Führungskräfte heben ebenso maßgeblich das Image unserer gesamten Branche.“

Manfred Ronge
(Ronge & Partner)

Lehrgang zum diplomierten Großküchenleiter

Finden Sie nicht, dass sich die Arbeitsanforderungen an Sie gravierend verändert haben? Insbesondere dann, wenn Sie kurz davor stehen Verantwortung in einer Großküche zu übernehmen oder eine derartige Position anstreben, können Sie diesen Lehrgang dazu nutzen, Ihr Wissen praxisnahe auf einen Top-aktuellen Stand zu bringen. Der Lehrgang bietet aber auch den bestehenden Führungskräften eine
gute Möglichkeit Ihren Erfahrungsschatz weiter zu entwickeln und mit neuem Wissen zu ergänzen.

Die Ausbildung zum Großküchenleiter ist für alle KollegInnen der „weißen Zunft“, die über eine praxisorientierte und auf die Gemeinschaftsverpflegung abgestimmte Fort- und Weiterbildung nachdenken, aber bis jetzt noch nicht das Richtige für sich gefunden haben.
Wir haben diesen Lehrgang gemeinsam mit Fachleuten der Branche entwickelt und auf die gestellten Anforderungen jener Unternehmen und Organisationen abgestimmt, die Gemeinschaftsverpflegung anbieten. Daher freuen wir uns über die breite Anerkennung des Lehrganges.
Mit diesem Lehrgang schließen wir die bestehende Lücke für umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten in der Gemeinschaftsverpflegung und erleichtern den bestehenden und zukünftigen Führungskräften ihre Aufgaben mit neuen, gesamtheitlichen und einfach verständlichen Methoden zu bewältigen.

Zielgruppe des Lehrganges
Dieser Lehrgang ist genau das Richtige für MitarbeiterInnen aus der Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie, die kurz davor stehen, Verantwortung in einer Großküche zu übernehmen oder eine derartige Position anstreben.

Neben gelernten Fertigkeiten und Wissen sind bei der Führung einer Großküche viele neue Kompetenzen gefragt. Genau dort setzt der Lehrgang zum „diplomierten Großküchenleiter®“ an und bringt seinen TeilnehmerInnen das nötige Wissen praxisorientiert näher!

Gliederung des Lehrganges

Die Lehrveranstaltungen finden in Blöcken zu jeweils 2 Tagen einmal monatlich statt. Die Blockveranstaltungen inkludieren Unterrichtseinheiten wie z.B.:

  • Betriebsorganisation in Großküchen
  • Warenwirtschaft
  • wirtschaftliche Entscheidungsgrundlagen
  • Kennzahlen und deren Berechnung
  • Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz
  • Qualitäts- und Hygienemanagement
  • Zubereitungssysteme
  • Prozesssteuerung
  • Mess- und Prüfinstrumentation
  • Speisen- und Menüplanung
  • Zielgruppengerechte Ernährung
  • Regionalität und Saisonalität
  • Personalführung und Teamentwicklung
  • Kommunikation und Motivation
  • Widerstände im Team
  • Konflikt- und Beschwerdemanagement
  • Betriebsbesichtigungen von zwei Großküchen im Raum Wien

Rückblick: Das war der 10. Lehrgang zum diplomierten Großküchenleiter
» Link
Anmeldungen für den nächsten Lehrgang – beginnend im September 2021 – werden gerne entgegengenommen.

Downloads:
» Lehrgangsbroschüre
» Termine Wintersemester 2021/2022
» Anmeldeformular Wintersemester 2021/2022

Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich bitte an Michaela Taschner unter der Telefonnummer +43/2252/25 49 90-0 oder unter m.taschner@ronge-partner.at

Cart
  • No products in the cart.